Über Gegenstandsfilter

Blöcke

Die grundlegende Syntax ist eine Sammlung von den Blöcken "Anzeigen" und "Ausblenden", die jeweils Bedingungen angeben. Alles, was mit dem "Anzeigen"- Block übereinstimmt, wird angezeigt, und alles, was mit einem "Ausblenden"-Block übereinstimmt, wird ausgeblendet. Wenn es mehrere Bedingungen in einem Block gibt, müssen diese alle erfüllt sein, damit der Block zum Gegenstand passt.

Name
Beschreibung
Show
Wenn ein Gegenstand mit den Bedingungen in einem "Anzeigen"-Block übereinstimmt, wird der Gegenstand angezeigt.
Beispiel
Show
    Rarity >= Rare
Hide
Wenn ein Gegenstand mit den Bedingungen in einem "Verstecken"-Block übereinstimmt, wird der Gegenstand ausgeblendet.
Beispiel
Hide
    BaseType "Scroll of Wisdom"
Continue
Ein "Anzeigen" oder "Verstecken"-Block kann "Weiter" verwenden, um anzuzeigen, dass der Filterregelabgleich nicht beendet werden soll, wenn ein Gegenstand auf diesen Block passt. Im Beispiel werden alle fallen gelassenen Gegenstände unter Stufe 85 ausgeblendet, es sei denn, sie haben 6 Fassungen und sind über Stufe 80.
Beispiel
Hide
    ItemLevel < 85
    Continue
                            
Show
    ItemLevel > 80
    Sockets 6
    PlayEffect Blue

Operatoren

Operator
Beschreibung
=
Gleich
!
Ungleich
<=
Kleiner als oder gleich
>=
Größer als oder gleich
<
Kleiner als
>
Größer als
==
Genaue Übereinstimmung

Bedingungen

Du kannst Bedingungen für das Anzeigen oder Ausblenden von Gegenständen festlegen.

Name
Beschreibung
AlternateQuality
Filter nach Gemmen mit alternativer Qualität.
Werte
True / False
Beispiel
AlternateQuality True
AnyEnchantment
Filtern nach Gegenständen mit Labyrinth-Verzauberungen.
Werte
True / False
Beispiel
AnyEnchantment True
AreaLevel
Filtert nach Gegenständen, die in einem bestimmten Stufenbereich fallen gelassen werden. Dies ist in erster Linie hilfreich für die Leveling-Phase. Dies ermöglicht das Deaktivieren von Leveling-Phasen bei hochstufigen Charakteren oder das Anzeigen von Identifikationsrollen und Gemmen bei strikteren Filtern während der Leveling-Phase.
Werte
Numeric
Beispiel
AreaLevel < 30
Neu
BaseArmour
Filtern nach Basis-Rüstung.
Werte
Numeric
Beispiel
BaseArmour > 500
Neu
BaseDefencePercentile
Filtern nach Basis-Defensive-Prozentsatz. Der Basis-Defensive-Prozentsatz (Ausrüstung ausgenommen) ist null. Bei Ausrüstung beträgt dieser Wert 100, da nicht zufällige Defensiven 100 Prozent haben. Andernfalls wird der durchschnittliche Prozentsatz aller Werte der Basis-Defensive-Typen berechnet.
Werte
Numeric
Beispiel
BaseDefencePercentile >= 90
Neu
BaseEnergyShield
Filtern nach Energieschild.
Werte
Numeric
Beispiel
BaseEnergyShield > 200
Neu
BaseEvasion
Filtern nach Basis-Ausweichwert.
Werte
Numeric
Beispiel
BaseEvasion >= 153
BaseType
Filtern nach Name des Basistyps.
Werte
Gegenstandsname
Beispiel
BaseType "Thicket Bow"
Neu
BaseWard
Filtern nach Basis-Schutz.
Werte
Numeric
Beispiel
BaseWard >= 20
BlightedMap
Filtern nach Befallenen Karten.
Werte
True / False
Beispiel
BlightedMap False
Class
Filtern nach Namen der Gegenstandsklasse.
Werte
Name der Gegenstandsklasse
Beispiel
Class Currency
Corrupted
Filtern nach verderbten und nicht-verderbten Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
Corrupted True
CorruptedMods
Filtern nach der Anzahl von verderbten Modifikatoren.
Werte
Numeric
Beispiel
CorruptedMods >= 1
DropLevel
Filtern nach Stufe, ab der der Gegenstand fallen gelassen werden kann.
Werte
Numeric
Beispiel
DropLevel > 65
ElderItem
Filtern nach Ältesten-Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
ElderItem True
ElderMap
Filtern nach Karten mit oder ohne Ältesten-Einfluss.
Werte
True / False
Beispiel
ElderMap False
EnchantmentPassiveNode
Filtern nach Verzauberungstyp von Cluster-Juwelen.
Werte
Cluster-Juwel Verzauberungsname
Beispiel
EnchantmentPassiveNode "Damage over Time"
EnchantmentPassiveNum
Filtern nach Cluster-Juwelen nach der Anzahl an passiven Fertigkeiten. Diese Bedingung überprüft lediglich die Modifikatoren "Fügt X passive Fertigkeiten hinzu".
Werte
Numeric
Beispiel
EnchantmentPassiveNum > 5
FracturedItem
Filtern nach brüchigen und nicht-brüchigen Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
FracturedItem True
GemLevel
Filtern nach Gemmenstufe.
Werte
Numeric
Beispiel
GemLevel > 15
GemQualityType
Filtern nach bestimmter Gemmenqualität.
Werte
Superior, Divergent, Anomalous, Phantasmal
Beispiel
GemQualityType Anomalous
HasEnchantment
Filtern nach Labyrinth-Verzauberung.
Werte
Numeric, Name der Labyrinth-Verzauberung
Beispiel
HasEnchantment "Enchantment Bane Damage 2"
HasExplicitMod
Filtern nach Modifikatorname mit numerischer Bedingung für die Anzahl an Modifikatoren.
Werte
Numeric, Modifikatorname
Beispiel
HasExplicitMod >=2 "of Haast" "of Tzteosh" "of Ephij"
HasInfluence
Filtern nach beeinflussten Gegenständen.
Werte
Shaper, Elder, Crusader, Hunter, Redeemer, Warlord, None
Beispiel
HasInfluence Shaper
Height
Die Höhe des Gegenstands im Inventar.
Werte
Numeric
Beispiel
Height <= 2
Identified
Filtern nach identifizierten Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
Identified True
ItemLevel
Filtern nach Gegenstandsstufe.
Werte
Numeric
Beispiel
ItemLevel >= 65
LinkedSockets
Filtern nach der längsten Verbindung zwischen Fassungen.
Werte
Numeric
Beispiel
LinkedSockets >= 5
MapTier
Filtern nach Kartenlevel.
Werte
Numeric
Beispiel
MapTier >= 15
Mirrored
Filtern nach gespiegelten Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
Mirrored False
Prophecy
Filtern nach Namen der Prophezeiung.
Werte
Name der Prophezeiung
Beispiel
Prophecy "Fated Connections"
Quality
Filtern nach Qualität.
Werte
Numeric
Beispiel
Quality > 15
Rarity
Filtern nach Seltenheit.
Werte
Normal, Magic, Rare, Unique
Beispiel
Rarity > Magic
Replica
Filtern nach Repliken von einzigartigen Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
Replica True
Neu
Scourged
Filtern nach transformierten Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
Scourged True
ShapedMap
Filtern nach verformten Karten.
Werte
True / False
Beispiel
ShapedMap True
ShaperItem
Filtern nach Schöpfer-Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
ShaperItem True
SocketGroup
Filtern nach Gruppierungen von Verbindungen zwischen Fassungen eines Gegenstands. Das folgende Beispiel zeigt Gegenstände, die 5 oder mehr verbundene Fassungen haben und davon mindestens 3 grün sind.
Werte
Numeric, R:Rot, G:Grün, B:Blau, A:Abyss, D:Delve, W:Weiß
Beispiel
SocketGroup >= 5GGG
Sockets
Filtern nach der Anzahl von Fassungen und Farben eines Gegenstands. Das folgende Beispiel zeigt Gegenstände, die 5 oder mehr verbundene Fassungen haben und davon mindestens 3 grün sind.
Werte
Numeric, R:Rot, G:Grün, B:Blau, A:Abyss, D:Delve, W:Weiß
Beispiel
Sockets >= 5GGG
StackSize
Filtern nach Währungs-Stapelgröße.
Werte
Numeric
Beispiel
StackSize >= 5
SynthesisedItem
Filtern nach synthetisierten Gegenständen.
Werte
True / False
Beispiel
SynthesisedItem True
Neu
UberBlightedMap
Filtern nach extrem befallenen Karten.
Werte
True / False
Beispiel
UberBlightedMap True
Width
Die Breite des Gegenstands im Inventar.
Werte
Numeric
Beispiel
Width = 1

Aktionen

Aktionen können die Farben, Icons, visuelle Effekte und Sounds von fallen gelassenen Gegenständen modifizieren.

Beutesound

Name
Beschreibung
PlayAlertSound
Spielt einen eingebauten Warn-Sound ab, wenn der Gegensand fallen gelassen wird. Kann durch Angabe von "None" deaktiviert werden.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Id 1 - 16
Volume 0 - 300 (Standardwert: 50)
Deaktivierter Wert
None
Beispiel
PlayAlertSound 1 100
PlayAlertSoundPositional
Ähnlich wie PlayAlertSound, spielt aber den Warn-Sound an der 3D-Position des Gegenstands ab.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Id 1 - 16
Volume 0 - 300 (Standardwert: 50)
Deaktivierter Wert
None
Beispiel
PlayAlertSoundPositional 16 50
CustomAlertSound
Spielt die angegebene Warn-Sounddatei ab, wenn der Gegenstand erscheint. Überschreibt PlayAlertSound und PlayAlertSoundPositional. Kann durch Angabe von "None" deaktiviert werden.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
File name / File path
Volume 0 - 300 (Standardwert: 100)
Deaktivierter Wert
"None"
Beispiel
CustomAlertSound "Map.mp3"
CustomAlertSoundOptional
Ähnlich wie CustomAlertSound, aber wenn die angegebene Datei nicht existiert, wird diese Zeile ignoriert und überschreibt nicht PlayAlertSound oder PlayAlertSoundPositional.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
File name / File path
Volume 0 - 300 (Standardwert: 100)
Beispiel
CustomAlertSoundOptional "Map.mp3"
DisableDropSound
Deaktiviert den Sound beim Fallenlassen von Gegenständen, der normalerweise abgespielt wird, wenn der Gegenstand während seiner Fallanimation auf den Boden fällt.
Beispiel
DisableDropSound
EnableDropSound
Reaktiviert den Beute-Sound.
Beispiel
EnableDropSound
DisableDropSoundIfAlertSound
Ähnlich wie DisableDropSound, jedoch wird der Sound bei fallen gelassenen Gegenständen nur deaktiviert, wenn ein Warn-Sound angegeben ist (z. B. mit PlayAlertSound oder CustomAlertSound). Dieser Befehl ist von DisableDropSound getrennt.
Beispiel
DisableDropSoundIfAlertSound
EnableDropSoundIfAlertSound
Re-Aktiviert den Sound bei fallen gelassenen Gegenständen wieder, wenn ein Warn-Sound angegeben ist.
Beispiel
EnableDropSoundIfAlertSound

Andere Aktionen

Name
Beschreibung
MinimapIcon
Stellt ein Icon auf der Minikarte dar.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Size 0 - 2
Colour Red, Green, Blue, Brown, White, Yellow, Cyan, Grey, Orange, Pink, Purple
Shape Circle, Diamond, Hexagon, Square, Star, Triangle, Cross, Moon, Raindrop, Kite, Pentagon, UpsideDownHouse
Deaktivierter Wert
-1
Beispiel
MinimapIcon 2 Cyan Diamond
PlayEffect
Zeigt einen gefärbten Lichtstrahl über einem Gegenstand an, der durch einen Gegenstandsfilter hervorgehoben wird. Wenn der Wert "Temp" ist, erscheint der Strahl nur, sobald der Gegenstand fallen gelassen wird, andernfalls ist der Strahl permanent sichtbar.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Colour Red, Green, Blue, Brown, White, Yellow, Cyan, Grey, Orange, Pink, Purple
Temp Temp
Deaktivierter Wert
None
Beispiel
PlayEffect Red Temp
SetBackgroundColor
Legt die Hintergrundfarbe des Gegenstandfelds fest.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Red 0 - 255
Green 0 - 255
Blue 0 - 255
Alpha 0 - 255 (Standardwert: 240)
Beispiel
SetBackgroundColor 255 255 255 255
SetBorderColor
Legt die Umrandungsfarbe des Gegenstandfelds fest.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Red 0 - 255
Green 0 - 255
Blue 0 - 255
Alpha 0 - 255 (Standardwert: 255)
Beispiel
SetBorderColor 255 0 0
SetFontSize
Legt die Schriftgröße des Gegenstandfelds fest.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Size 1 - 45
Beispiel
SetFontSize 30
SetTextColor
Legt die Textfarbe des Gegenstandfelds fest.
Werte
Name Erfordert Mögliche Werte
Red 0 - 255
Green 0 - 255
Blue 0 - 255
Alpha 0 - 255 (Standardwert: 255)
Beispiel
SetTextColor 0 0 0