[3.11] Rundumschlag - Schlächter (Sweep - Slayer) mit der Leerenschmiede (Voidforge)

Hallo Exiles!

Mit diesem Build schlagen wir ziemlich heftig zu. Man sollte meinen, dass wir dadurch etwas langsamer sind, aber auch das fühlt sich zumindest nicht so an. Rundumschlag trifft ähnlich wie Wirbelsturm alle Gegner in 360° um einen herum. Und mit Investment wird der Wirkungsbereich noch größer!

Ich habe auch einen Video-Guide zu diesem Build erstellt. Würde mich freuen, wenn ihr da auch mal reinschaut und einen Like da lasst, wie man so schön sagt.

https://youtu.be/UsyIhgX0yqE

PoB: https://pastebin.com/xRJphBbB

Meine Beginnerguides
Spoiler

1) Wie ich meine Builds baue:
https://youtu.be/aNBZLwnjJ3c

2) Wie komme ich an Geld (Currency):
https://youtu.be/lpSpMiHH1YI

3) Was ist überhaupt das Endgame?:
https://youtu.be/LB0xEzznxwY

4) Wie errechnet sich der Schaden in PoE? (Basics):
https://youtu.be/NJJ32ljV-xM

5) Crafting-Guide für Anfänger (Teil 1):
https://youtu.be/fsO8zp2wUeY


Vor- & Nachteile
Spoiler


+ sehr gute Clearspeed
+ sehr guter Single-Target (temporär durch Buffs)
+ relativ tanky



- bestimmtes Schwert notwendig (zumindest für diese Variante des Builds, Rundumschlag kann man auch mit einer normalen Waffe spielen)


Mechaniken unseres Builds
Spoiler

Leerenschmiede: Dieses Zweihandschwert gibt uns seinen physischen Basisschaden als extra Elementarschaden eines zufälligen Elements. Das macht es natürlich schwerer einfach ein Element zu skalieren, weswegen wir irgendwie alles skalieren müssen. Außerdem können wir keinen nicht-elementaren Schaden machen, sodass der physische Basisschaden an sich gar nicht beim Gegner ankommt. Das umgehen wir aber dadurch, dass wir 90% des physischen Schadens umwandeln in Kälteschaden.

Widerstands-, Raserei und Energie-Ladungen: geben uns Widerstände und physische Schadensreduktion, Angriffsgeschwindigkeit und mehr Schaden sowie letzteres kritische Trefferchance


Passiver Fertigkeitenbaum & Aszendenz
Spoiler

https://de.pathofexile.com/fullscreen-passive-skill-tree/AAAABAQBAAHnBS0GIAaiCZYJuwxwDY0OPBQgFE0UcRfcGJEaOBpVG6ob-iP2Jd8nLy5TMHww-DboOQ46UjrYO7ZDMUOjRmlHfknVSn1M_02STipQR1HaWfNaMluvXzlgkGEhYxdlTWhlcql0oHTtdqx35XrvgayCB4KbhNmE74VShmCHaod2iO2K8I19kFWQbJJ9lSSXeZhvmy2iAKOKpBmlNaknqXmplKyqrY2u_7CrvJ-9Nr6nwQfEgs9-02_UUtd-2WHZfNrB3CPh7-RR5Grlz-oY6wnuDu567w7v0fJB82_z3fVh9zL46_oY_Ev8xQ==?accountName=Praesident&characterName=TontrumKriaga

- in Akt 2 rettet ihr Alira oder tötet alle Banditen (für 2 zusätzliche passive Punkte)

- Cluster-Juwele:

Wichtige Punkte im Baum:

1) Seele des Winters: Die Punkte die dahinführen, konvertieren schon mal 40% des physischen Schadens, den wir sonst NICHT machen würden wegen des Schwerts, in Kälteschaden um

2) Ruf zu den Waffen: Dadurch wirken Kriegsschreie sofort und haben keine Animation mehr. So können wir Widerstandsschrei einfach auf die linke Maustaste legen und automatisch beim Laufen regelmäßig wirken.

3) Unausgewogene Rüstung: Verdoppelt unsere Rüstung beim Verteidigen von Treffern, dafür können wir aber auch nicht mehr als 50% des physischen Schadens reduzieren. (Ohne den Punkt können wir bis zu 75% reduzieren). Der Punkt ist nicht zwingend notwendig und wenn ihr schon viel Rüstung + andere physische Schadensreduktion (Z.B. durch Basalt-Flasche) auch nicht mehr gut. Ich bin mir aber selbst nicht 100%ig sicher, wie der Punkt funktioniert. Ich hab mich aber tankyger gefühlt, als ich den Punkt genommen habe.

Aszendenz:

1) Aufprall: gibt uns Genauigkeit, Schaden und mehr Wirkungsbereich, sodass wir weiter entfernte Gegner auch noch treffen!

2) Überwältigen: setzt die Basis-kritische Trefferchance auf 7.5%. Da die Leerenschmiede selbst nur 5% hat ist das ein großer Bonus auf unsere kritische Trefferchance!

3) Scharfrichter: mehr Schaden.

4) Legendäres Unheil: ein verbessertes Todesstoß: Gegner mit weniger als 20% Leben sterben sofort. Insbesondere nützlich bei Bossen, die schwere letzte Phasen haben, weil diese dann natürlich automatisch kürzer sind :).

Gemmen-Setups und Ausrüstung

Wenn ihr die Items nicht einfach von anderen Spielern kaufen wollt und ihr alles selbst organisieren möchtet, aber nicht wisst, wie ihr an bestimmte Modifikationen auf der seltenen Ausrüstung kommt, besucht die PoE-Datenbank (https://poedb.tw/de/mod.php). Dort könnt ihr das gewollte Item oben auswählen und dann seht ihr alle möglichen Stats und welche Voraussetzungen sie haben. (Z.B. welches Gegenstandslevel, welche Beeinflussung etc.)
Spoiler

Brustrüstung:

Erklärung:
Spoiler

In der Brustrüstung ist unser Vaal-Ahnen-Kriegshäuptling, der uns hilft, Bosse einfach wegzuschmelzen.

Bei der Brustrüstung achtet ihr auf Leben, Widerstände. Kritische Trefferchance ist generell super und explodierende Gegner fühlen sich fantastisch an. 6-Link ist nicht zwingend notwendig. Hier könnt ihr etwas Geld sparen!

Handschuhe:

Erklärung:
Spoiler

Stahlhaut wirke ich selbst, wenn ich das Gefühl habe, extra Schutz zu brauchen. Widerstandsschrei ist wichtig für die Widerstandsladungen und Lebensregeneration.

Die Handschuhe Frostleid benötigen wir, damit wir 50% des physischen Schadens unserer Waffe in Kälteschaden umwandeln, sonst würde der physische Schaden wegen der Eigenschaft der Leerenschmiede einfach verfallen.

Schuhe:

Erklärung:
Spoiler

Wir sind beim Mappen in der Sandhaltung mit diesen Auren. Für extra Schaden bei Bosskämpfen wechseln wir in die Bluthaltung.

Wüten nutzen wir in Kombination mit unserem Cluster-Juwelpunkt, das uns Rausch gibt. Mit Wüten verbrauchen wir den Rausch für kurze Zeit für einen ENORMEN Boost.

Achtet ansonsten bei den Schuhen auf Leben, Resistenzen, Bewegungsgeschwindigkeit. Schuhe, die uns den Rückenwind (Tailwind) - Buff bei kritischem Treffer geben, sind auch sehr gut!

Helm:

Erklärung:
Spoiler

Unser Fortbewegungssetup. Blutrausch nutzen wir, damit wir Raserei-Ladungen kriegen beim Mappen.

Ansonsten achtet ihr wieder auf Leben, Resistenzen, Attribute.
Starkonja's Schädel ist ein grundsolider Helm für uns.
Für mehr Schaden aber weniger Defensive kommt der Abyssus-Helm in Betracht.

Waffen:

Erklärung:
Spoiler

Hier ist unser Hauptsetup drin. Ihr könnt das Setup auch in die Brustrüstung packen, dann braucht ihr die Waffe nicht als 6-Link kaufen.

Amulett / Ringe:

Erklärung:
Spoiler

Achtet auf Leben, Resistenzen, Angriffschaden, physischer Schaden, kritische Trefferchance und - multiplikator.

Ein Ring, der die Gegner bei Treffer verflucht ist sehr zu empfehlen. Am besten mit Mal des Assassinen (Assassin's Mark). Achtet darauf in dem Fall den passiven Punkt "Todesflüstern" auf euer Amulett zu weihen!

Zeichen des Ältesten können wir nehmen, wenn der andere Ring unter Schöpfer-Einfluss steht und gibt uns auch nochmal gute Boni für wenig Geld.


Gürtel:

Erklärung:
Spoiler

Hier ist kein spezieller Gürtel notwendig. Sucht wieder nach Leben, Resistenzen und Schaden. Alternativ ist auch ein Abyssal / Abgrund - Gürtel mit einem guten Juwel zu empfehlen.


Flasks / Fläschchen:

Erklärung:
Spoiler

Eine Flask für Leben mit Immunität ggü. Bluten. Wichtig ist auch noch die Immunität ggü. Flüchen und ggü. Einfrieren!

Brüllen des Löwen (Lion's Roar) gibt uns eine ordentliche Menge Rüstung und Schaden.
Abgefüllter Glauben (Bottled Faith) ist eine extremst teuere Flasche, die aber deswegen auch sehr gut ist.


Juwelen:

Erklärung:
Spoiler

Ein Auge des Wächters (Watcher's Eye) dropt vom Elder und Uber-Elder und kann verschiedene Mods haben. Wir brauchen natürlich eine, die uns verbessert, wenn wir Präzision als Aura haben. HIER IST DIE ÜBERSETZUNG FALSCH. Der Multiplikator gilt NICHT nur für Zauber!!

Ansonsten achtet ihr auf Leben, Angriffsschaden, Flächenschaden, Genauigkeit, Widerstände.


Allgemeine Levelling - Tipps
Spoiler

Faustregel bzgl. Leben: Pro Akt 300 Leben, d.h. Am Ende von Akt 4 solltet ihr mind. 1200 Leben haben. (Inkl. Energieschild, in dem Fall aber lieber bisschen mehr)

Achtet auf eure elementaren Widerstände: Zielwert sind immer mind. 75% (Cap). In den ersten 3 Akten ist das noch nicht sooo wichtig, aber ab Akt 4/5 werdet ihr merken, dass ihr plötzlich mehr Schaden erleidet.
WICHTIG: Am Ende von Akt 5 und dann nochmal am Ende von Akt 10 erhaltet ihr permanent jeweils -30% zu allen Widerständen! Chaos-Widerstand ist dabei erstmal nicht soo wichtig, wird aber im Endgame dann nützlich, zumindest die Chaos-Resistenz auf 0 zu bringen.

Banditen: Ich persönlich handhabe das so: Wenn ich auf kritische Treffer gehe mit meinem Build, helfe ich Alira. Wenn nicht, dann töte ich alle Banditen.

Welche Skills am Anfang?: Wenn euer Build auf einen Skill aufbaut, der erst später im Spiel zu finden ist, nehmt ihr einfach irgendeinen mit ähnlichen Tags oben in der Skillbeschreibung. Ab Akt 3 könnt ihr Ausrüstung mit 4 verlinkten Sockel finden. Nutzt diese, um eure Fähigkeit mit 3 Unterstützungen zu verlinken!

Für Nahkämpfer: Ich nehme hier gerne Skills mit eingebautem AoE z.B. Schmetterschlag (Ground Slam). Wenn ihr mit Skills spielt, die immer nur einen Gegner treffen, braucht ihr Ruf der Ahnen (Ancestral Call) in eurem Setup. Frostklingen (Frost Blades) ist auch super!

Für Fernkämpfer: Hier nutze ich eigentlich immer Eisgeschoss (Ice Shot)

Für Zauberer: Frostpuls (Freezing Pulze) und ab Akt 2 Lichtbogen (Arc).

Manche Skills kriegt ihr als Questbelohnung, andere schaltet ihr nebenbei frei und sind dann bei den Händlern in den unterschiedlichen Akten erwerbbar. Komischerweise bieten aber nicht alle Händler alle Gems gleichzeitig an, sodass ihr immer durch die Akte klicken müsst, um den NPC zu finden, der gerade den Gem verkauft, den ihr sucht. Etwas nervig. In Akt 6 aber beispielsweise kriegt ihr jeden bis dahin freigeschalteten Gem!

Die Aszendenz-Klassen: Jede Klasse mit Ausnahme der Adelstochter hat 3 Unterklassen, aus denen ihr eine im Labyrinth mit Zugang in Akt 3 wählt. Um Zugang zu diesem Labyrinth zu erhalten, müsst ihr Prüfungen bestehen. Diese Prüfungen findet ihr in Gebieten entlang der Story. Am Ende von Akt 3 solltet ihr die ersten 6 gefunden haben und habt damit Zugang zum ersten Lab in der Stadt in Akt 3. Danach gibts nochmal 3 zu finden für das Zweite Lab, danach nochmal 3 für das Dritte Lab und im Endgame bei den Maps gibt es nochmal 6 zufällig generierte zu finden. Pro Labyrinth, das ihr abschließt, kriegt ihr einmalig 2 Aszendenzpunkte zum Verteilen.

Pantheon: Hier gibt es meiner Meinung nach nicht DIE Punkte zu wählen. Ihr solltet sie je nach Situation entsprechend anpassen. Wenn ihr immun gegen Gift sein müsst, oder wenn ihr ein Gebiet habt mit zu viel brennenden Boden. z.B. bei Bosskämpfen lohnt sich das umstellen der gewählten Punkte für einen optimalen Kampf

Schlussworte
Spoiler

Um noch ein bisschen Werbung für mich selbst zu machen:
Folgt gerne meinem Twitchkanal:
https://www.twitch.tv/threeheadedocelot
Dort könnt ihr live Fragen zu jedem meiner Builds stehen oder auch einfach so mit mir quatschen. Würde mich freuen :)

Ansonsten lasst gerne Anregungen, Kritik, Wünsche nach mehr da. Und vergesst nicht bei dem Video-Guide vorbeizuschauen.

Viel Glück&Spaß beim Looten!
Youtube: http://www.youtube.com/c/ThreeHeadedOcelot

Twitch: twitch.tv/threeheadedocelot
Zuletzt bearbeitet von Praesident um 07.08.2020, 07:29:26
Zuletzt angestoßen am 07.08.2020, 07:27:57

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: