2 Storys ab 4.0 bzw. PoE 2

Hey , zusammen ich wollte mal von euch hören wie ihr es findet das man ''bald'' 2 Story spielen kann um im Endgame zu sein.

Ich finde es seltsam , wieso nimmt man die erste Story nicht raus ?

Das Positive ist klar du landest im selben EndGame , somit trennt man die Spieler schon mal nicht.


Aber was wird der Unterschied dann sein, gibt es dazu Infos ?
Zuletzt angestoßen am 28.11.2019, 09:43:52
Eigentlich ist das ziemlich geil.
Das Endgame (der Atlas) ist für 99% aller Spieler das Ziel in POE.
Ab POE 2 hast du dann die Möglichkeit dich zu entscheiden, mit welcher Storyline du bis zum Atlas vordringst.

In POE 2 wird es ein neues Gemmensystem geben und das passive Skillsystem soll auch weiterentwickelt werden.

Keine Ahnung ob das alte System in POE 1 bleibt. Wenn ja, würde es nochmehr Möglichkeiten geben (Builds) um dich durch Monsterhorden zu schnetzeln.

na ja, bald ist relativ. Immerhin soll der Betatest für POE2 aka POE 4.0 frühestens Ende 2020 starten.

Die Unterschiede bestehen halt in dem Ablauf der 2 Kampagnen und den darin möglichen Charakteren. Die 7 Charakter Klassen aus POE1 bleiben zwar in der Basis, aber erhalten in der 2. Kampagne andere Ascendancy Fähigkeiten. Nach Freischaltung einer Ascendancy Klasse in POE2 soll die aber auch für Chars in POE1 nutzbar werden und umgekehrt.
Statt jetzt 18 Ascendancy Klassen sind dann also mit POE2 insgesamt 36 Klassen möglich.
Zumindest nach den Aussagen aus den Interviews vom ExileCon.

Die Skill Gems werden wohl übergreifend sein, weil sonst kein gemeinsames Spiel in Maps Sinn macht. Wenn die Chars in POE2 aber auch einen unterschiedlichen Tree zu den POE1 Chars erhalten, wird das Balancing noch schwieriger.
Also rausnehmen sollten die gar nichts ich finds großartig das alles erweitert wird so wird das zu einem Monster von einem game.

ich glaub die konkurenz kann desswegen einpacken
"
skip666 schrieb:
Also rausnehmen sollten die gar nichts ich finds großartig das alles erweitert wird so wird das zu einem Monster von einem game.

ich glaub die konkurenz kann desswegen einpacken


Ich finde es kommt ganz drauf an ob der ''alte'' Inhalt noch sinnvoll ist.

Bringt ja nichts wenn viele alte Sachen drin sind und alles ist unnötig das wird sich erst noch Zeigen.

Bin sehr gespannt wie sie es schaffen, das Alte mit dem neuen zu verbinden.

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: