Während wir im Rahmen der Erweiterung 3.6.0 Anpassungen an einer Reihe von Fertigkeiten vornehmen, werden zwei bestehende Fertigkeiten einer kompletten Überarbeitung unterzogen. Eine dieser Fertigkeiten ist das Flammentotem, das mit seinen neuen visuellen Effekten zukünftig den Fertigkeiten mit göttlichem Thema angehören wird und mit neuen Mechaniken ausgestattet ist, die mit Geweihtem Boden interagieren.



Zusätzlich zur Überarbeitung der Projektilgeschwindigkeit und des Projektilschadens verursacht das Flammentotem künftig physischen Schaden, der zur Hälfte in Feuerschaden umgewandelt wird. Neben einer Reihe neuer passiver Fertigkeiten, die dem Bereich des Templers im Fertigkeitenbaum hinzugefügt werden, eröffnen diese Änderungen neue Möglichkeiten bei der Umwandlung von physischem Schaden.

Während ein Flammentotem aktiv ist, erzeugt es zukünftig eine Fläche aus Geweihtem Boden um sich herum. Darüber hinaus macht dieser besondere Geweihte Boden den Charakter und seine Verbündeten immun gegen Flüche, solange sie sich darauf befinden.

Die Mechaniken des Geweihten Bodens werden ebenfalls überarbeitet. Zusätzlich zur Lebensregeneration, die dem Charakter und seinen Verbündeten gewährt wird, haben die Treffer gegen Gegner, die sich auf dem Geweihten Boden befinden, eine erhöhte kritische Trefferchance. Dies hat sowohl positive Auswirkungen auf die kritische Trefferchance gegen Gegner, die sich in unmittelbarer Nähe des Flammentotems befinden, als auch auf andere Fertigkeiten, die gegen Gegner eingesetzt werden, die sich in der Nähe eines platzierten Flammentotems aufhalten.
Beitrag von
am
Grinding Gear Games

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: