Seit den frühen Tagen von Path of Exile sind unsere Streamer tragende Säulen in der Community, die Informationen, Ratschläge und Unterhaltung bieten! Wir wollten uns einen Moment Zeit nehmen, um sie etwas besser kennenzulernen, weshalb wir eine Serie von Interviews planen, bei der wir ein wenig mit den Mitgliedern aus der Community plaudern. Zum Auftakt plaudert Zizaran aus dem Nähkästchen mit uns!

Hi Zizaran. Vielen Dank, dass du am Interview teilnimmst! Bitte stell dich doch mal vor.

Hey Bex, danke für die Einladung zum Interview!

Ich heiße Kjetil, bin 29 und Streamen ist meine Vollzeitbeschäftigung. Ich komme ursprünglich aus Norwegen und lebe aktuell in Belfast, Nordirland.

Wie lange streamst du schon? Wie bist du dazu gekommen?

Ich streame Path of Exile seit dem 2. Oktober 2015. Qwiksilva, ein Freund von mir, merkte an, dass ich sowieso so viel rede, also könnte ich ruhig das Streamen ausprobieren. Ich spielte schon länger mit dem Gedanken, etwas in diese Richtung zu unternehmen, aber es fiel mir schwer, den Mut dafür aufzubringen.

Wie hast du am Ende den Mut aufgebracht?

Ich habe mir nicht viele andere Streams angesehen, bevor ich anfing, selbst zu streamen, und viele der Streamer waren so talentiert, entweder weil sie wirklich unterhaltsam oder verdammt gut im Spiel waren. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich das hatte. Ich schaute Sodapoppin ein wenig zu und fühlte, dass er, anstatt etwas vorzuspielen, nur er selbst war und die Leute das wirklich authentisch fanden.

Was können die Leute von deinem Stream erwarten? Folgst du einem festen Zeitplan?

Ich versuche, eine Mischung aus Unterhaltung und Endgame-Content zu bieten, während ich gleichzeitig versuche, der interaktivste Streamer auf Twitch zu sein. Am liebsten rede ich mit meinem Chat und baue eine Community auf. Ich habe keinen wirklichen Zeitplan. Bei einem Start einer neuen Liga streame ich 26 Stunden oder mehr, schlafe 4 Stunden und wiederhole das Ganze. Im zweiten und dritten Monat einer Liga gehe ich die Sache etwas gelassener an und streame 10-12 Stunden am Tag. Im Allgemeinen rotiere ich in einer Art Zyklus, bei dem ich versuche, so viel wie möglich online zu sein, während ich so viele verschiedene Zeitzonen wie möglich anspreche.

Wie und wann hast du von Path of Exile erfahren?

Ich habe zuvor sehr viel Darkfall Online gespielt und mein Freund Qwiksilva hat Path of Exile entdeckt und mir vorgeschlagen, es auszuprobieren. Ich habe mich relativ zügig in das Spiel verliebt!

Welcher Moment hat dich an das Spiel gefesselt?

Ich denke, dass es der Moment war, als ich einen Spiegel (Anm. d. Übers.: Spiegel von Kalandra, seltenster Gegenstand im Spiel) im Gebiet 'Der Felsvorsprung' im Schwierigkeitsgrad 'Grausam' gefunden habe. Ich konnte kaum glauben, dass ich einen gefunden hatte, vor allem nachdem meine Freunde mir erklärt hatten, wie selten er war!

Wow, das ist fantastisch! Wann hast du den Spiegel gefunden?

Das war relativ früh während der Nemesis-Liga. Ich habe einen Spieler namens Goratha durch das Handeln kennengelernt und damit begonnen ihm viele Fragen zu stellen, um mehr über das Spiel zu erfahren. Er hat mir sehr viel geholfen. Er fragte mich, ob ich nicht einige höherstufige Karten wollte und gab mir eine 'Promenade'-Karte (zum damaligen Zeitpunkt war die Karte für Stufe 74 ausgelegt, was ziemlich hoch war. Ich glaube, die höchste Karte war damals 77 oder 78?). Ich habe zum damaligen Zeitpunkt einen Spektralwurf-Build gespielt und mich selbst mit einem Schlag an den Blitzdornen des Bosses getötet. Ich war ziemlich betrübt, aber als ich meinen Charakter neu levelte, fand ich einen Spiegel im grausamen Felsvorsprung und verbrachte die nächsten paar Minuten unter Schock! Ich habe ihn für 36 Erhabene Sphären verkauft, was zum damaligen Zeitpunkt eine Menge war!

Was sind die Highlights aus deiner Zeit beim Streamen von Path of Exile?

Ich hatte eine Menge toller Momente beim Streamen des Spiels. Der Moment, der wohl am meisten herausragt, ist der weltweit erste Kill des Schöpfers im Hardcore-Modus zusammen mit Blue. Der Kampf war so intensiv, dass er für ein richtig gutes Video herhalten konnte. Als ich zum ersten Mal als schnellster Spieler Stufe 100 im autarken Modus eines Race-Events erreichte, war ebenfalls ein großer Moment für mich, vor allem, weil nur wenige daran glaubten, dass ich das schaffen könnte. Der dritte Moment war, als ich Torment Rend angefertigt habe, eine Einhandwaffe mit dem höchsten physischen SPS-Wert im Spiel.

Du hast eine Weissagungskarte ins Spiel gebracht, 'Unumstritten'. Kannst du uns etwas mehr über den Entstehungsprozess dieser Karte verraten?

Ich hatte vor Ewigkeiten das Recht erstanden, eine Weissagungskarte zu kreieren, aber wusste lange Zeit nicht, was ich damit anfangen sollte. Irgendjemand hat darüber gescherzt, ich solle eine Weissagungskarte für Torment Rend einreichen, aber irgendwie gefiel mir die Idee besser, eine Karte für eine Vaal-Axt vorzuschlagen, da ich immer eine Vaal-Axt wollte, aber irgendwie nie eine gute hinbekommen habe. Der Grund, warum ich die Karte ‘Unumstritten’ genannt habe, ist der, dass ich genau das gebrüllt habe, als ich Torment Rend erschuf.



Ist Streamen dein Hauptjob? Falls ja, was hast du vor dem Streamen gemacht?

Ich habe Vollzeit mit dem Streamen angefangen, weil ich einfach gut darin werden wollte. Es gibt so viele Spieler, die als Hauptjob streamen möchten, aber es ist schwierig, überhaupt genug Aufmerksamkeit zu bekommen. Bevor ich mit dem Streamen anfing, hatte ich gerade meinen Bachelor in Informatik abgeschlossen und davor half ich im Blumenladen meiner Mutter aus.

Ein Abschluss in Informatik kann ziemlich nützlich sein! Welche Karriereziele hattest du im Hinterkopf, falls das Streamen nicht erfolgreich sein würde?

Ich war nicht wirklich glücklich mit meinem Abschluss. Ich habe mich irgendwie dazu genötigt gefühlt, weil ich UNBEDINGT einen Abschluss machen musste und mir einfach nichts besseres einfiel. Nach zwei Jahren im Studium musste ich feststellen, dass mir das überhaupt keinen Spaß machte, aber ich wollte es einfach zu Ende bringen. Ich glaube, dass ich ziemlich verloren gewesen wäre, wenn aus dem Streamen nichts geworden wäre. Vermutlich hätte ich mich am Programmieren von Spielen versucht oder mich irgendwo beworben, aber wahrscheinlich wäre ich einfach nur in Panik ausgebrochen.

Welche Hobbies oder Interessen hast du abgesehen vom Streamen?

Mein ganzes Leben dreht sich ums Streamen, und es bleibt tatsächlich wenig Zeit für andere Dinge. Ich schaue gerne Game of Thrones, Westworld und Friends, während ich esse, aber selbst in meiner Freizeit spiele ich Path of Exile oder irgendein anderes Spiel!

Wenn du etwas sagen könntest, das jeder Path of Exile Spieler einmal gehört haben sollte, was wäre das?

Ich würde ja zu gerne ein inspirierendes Zitat von mir geben, wie toll unsere Community ist, aber das erste, das mir einfällt, ist: Bitte probiert mindestens einmal das Zerschmettern mit ‘Herold des Eises’ aus, es gibt keinen besseren als diesen Sound!

Es gibt viele neue Spieler, die versuchen, mit dem Streamen von Path of Exile erfolgreich zu werden. Welche Ratschläge würdest du ihnen geben?

Ich glaube es gibt noch genügend Platz für neue Streamer in der Path of Exile Community, aber viele der neuen Streamer starten ihren Stream einfach, ohne großartig mit anderen zu interagieren. Ihr könnt schnell neue Freundschaften schließen oder euren Channel ausbauen, wenn ihr euch aktiv in die Communities anderer Streamer einbringt. Andere Streamer hosten euch eher, wenn sie euch schon einmal kennengelernt haben.

Gibt es ein paar neue Streamer, die du an dieser Stelle gerne erwähnen möchtest?

Es gibt so viele tolle Streamer in dieser Community. Vielleicht bin ich etwas voreingenommen, aber KittenCatNoodle hat eine tolle Community. Ich schaue gerne so manchen aufstrebenden Streamern zu, wie zum Beispiel DonTheCrown, BalorMage und Martypoe, um nur ein paar zu nennen. Slipperyjim könnte etwas Hilfe brauchen. Er macht ein paar ziemlich verrückte Sachen! Ich bin mir nicht 100% sicher, ob mit ihm alles in Ordnung ist. Man kann nur eine begrenzte Anzahl an Videos machen, in denen man 10.000 bestimmte Runs hinter sich bringt, bevor man sich diese Frage stellen sollte.

Hast du irgendwelche Projekte am Start, die du gerne mit der Community teilen möchtest?

Ich habe geplant, in meinem ‘Undisputed’ Podcast ein paar mehr Diskussionen zu starten. Bei der letzten Folge war Havoc dabei, kurz vor dem Start der Incursion-Liga. Ich möchte auch gerne meine AMA (“Ask Me Anything”)-Reihe mit weiteren Streamern fortsetzen. Die bisherigen Interviews könnt ihr euch hier in meinem YouTube Channel ansehen.

Vielen Dank, dass ihr mich zu diesem Interview eingeladen habt!

Bleibt frisch,
Zizaran
____________________________________________________________________________

Danke, dass du am Interview teilgenommen hast! Wenn ihr Interesse habt, dann folgt Zizaran auf Twitch, YouTube und Twitter!
Beitrag von
am
Grinding Gear Games

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: