Zurück zur Hauptseite
English Português Brasileiro Русский ไทย Deutsch Français Español 한국어
Jetzt kostenlos spielen!
Path of Exile: Sentinel

In Path of Exile: Sentinel wurden über ganz Wraeclast Wächter aus lange vergangener Zeit freigelegt. Macht euch die Macht dieser Wächter zunutze und kontrolliert damit die Risiken und Belohnungen auf dem Schlachtfeld.

Unsere Mai-Erweiterung enthält die Sentinel-Herausforderungsliga, 20 Atlas-Schlüsselfertigkeiten, sieben Über-Bosskämpfe, neue einzigartige Endgame-Gegenstände, überarbeitete Monster-Modifikatoren, Unterstützung für Controller, Verbesserungen am Spielerlebnis, ein überarbeitetes Herausforderungssystem und vieles mehr.

Macht euch ihre Macht zunutze

In dieser Liga werdet ihr Wächter entdecken und sammeln und euch ihre besonderen Fähigkeiten zunutze machen. Sobald ihr sie einsetzt, folgen euch die Wächter für eine kurze Zeit und verstärken eure Gegner, was ihre Schwierigkeit erhöht, aber auch ihre Belohnungen verbessert.

Es gibt drei Klassen von Wächtern. Jagende Wächter verstärken nach und nach eine mäßige Anzahl an Gegnern, denen ihr begegnet. Höllische Wächter verstärken eine Horde an Monstern auf einen einzigen, schnellen Schlag. Alpha-Wächter verstärken lediglich seltene oder einzigartige Gegner, aber haben dafür eine sehr starke Wirkung.

Passt eure Wächter an

Die Wächter-Steuerung ist wie eine runische Leiterplatte, die eure Wächter mit Energie versorgt und euch erlaubt, ihr Verhalten anzupassen. Die Steuerung ist am Anfang mit genug Energie ausgestattet, um pro Gebiet einen Wächter zu versorgen, aber im späteren Spielverlauf kann sie bis zu drei Wächter mit Energie versorgen.

Auf der Steuerung könnt ihr Leitungen verlegen, mit denen ihr bestimmt, welche runischen Knotenpunkte mit Energie versorgt werden sollen. Ihr könnt diese Leitungen jederzeit beliebig verändern. Sobald ihr mehr Energie erhaltet, fließt diese automatisch zu den nächstgelegenen verbundenen Knotenpunkten. Benutzt die Steuerung und stimmt das Verhalten eurer Wächter bestmöglich auf euren Build ab.

Setzt sie neu zusammen und experimentiert

Wenn euren Wächtern die Energie ausgeht, können diese mit einem Energiekern kombiniert und zu einem neuen, vollständig geladenen Wächter zusammengesetzt werden, der die Eigenschaften von beiden ursprünglichen Wächtern übernimmt. Dieser Wächter-Hybrid kann außerdem besondere Eigenschaften annehmen, wie etwa einen exklusiven Basistypen oder Modifikatoren, die nur durch den Prozess des Zusammensetzens erzeugt werden können.

Entdeckt einzigartige Wächter

Bei eurer Reise durch Wraeclast könnt ihr auch einzigartige Wächter entdecken oder zusammensetzen. Diese wertvollen Wächter verhalten sich auf spezielle Weise und sind sehr mächtig. Der Basilisk zum Beispiel entfesselt eine Explosion mit einem großen Wirkungsbereich, die auf Monster einen versteinernden Effekt hat. Der Hohläugige Schädel ist quasi ein Kopfjäger in Wächterform. Es gibt auch einige einzigartige Wächter, die bestimmte Atlas-Kartenbosse verstärken, wodurch diese viel gefährlicher, aber auch viel lohnender werden.

Erschafft mächtige Gegenstände

In der Sentinel-Liga könnt ihr einen neuen seltenen Währungsgegenstand entdecken: Rekombinatoren. Diese erlauben es, den Prozess des Zusammensetzens von Wächtern auf eure eigenen Gegenstände anzuwenden, indem zwei Gegenstände derselben Gegenstandsklasse miteinander kombiniert werden. Obwohl die Ergebnisse unvorhersehbar sind, kann dieser Prozess die besten Eigenschaften beider Gegenstände kombinieren, potenziell einen exklusiven neuen Modifikator hinzufügen und damit einen Gegenstand mit beispielloser Macht erschaffen.

Beherrscht den Atlas

Das Beste an der Erweiterung "Siege of the Atlas" war die Kontrolle, die diese euch über eure Endgame-Spielerfahrung verschaffte – durch den atlasweiten Fertigkeitenbaum. Wir haben noch einen draufgesetzt und dem Atlasbaum 20 neue Schlüsselfertigkeiten hinzugefügt, die die Art und Weise, wie ihr Path of Exiles Endgame anpassen und spielen könnt, drastisch verändern.

Ihr könnt festlegen, ob nur eure Lieblingskarten fallen gelassen werden sollen, oder Boni dafür erhalten, dass ihr eure Karten nicht mit Fragmenten modifiziert, ihr könnt unerwünschte Karten oder Skarabäen in zufällige umwandeln, ihr könnt kontrollieren, wie offensiv oder defensiv Monster in euren Karten sind oder ihr könnt bestimmte vergangene Ligen deaktivieren, um die Chancen zu erhöhen, nur den Inhalten zu begegnen, die euch am meisten Spaß machen.

Fürchtet die Über-Versionen der schwierigsten Endgegner

Sechs der neuen Schlüsselfertigkeiten im Atlas-Fertigkeitenbaum erzeugen Über-Versionen von Path of Exiles Endgame-Bosskämpfen: Venarius, Sirus, die Seherin, der Brennende Exarch, der Weltenfresser, der Schöpfer und der Über-Älteste. Doch seid gewarnt: Weist diese Schlüsselfertigkeiten nur zu, wenn ihr gewappnet seid, euch den schwierigsten und lohnendsten Inhalten zu stellen, die Path of Exile zu bieten hat.

Erbeutet neue einzigartige Gegenstände

In unserem Boss-Kill-Event zu "Siege of the Atlas" haben mehrere unserer erfahrensten Spieler das Recht erkämpft, einzigartige Gegenstände zu konzipieren, die in Path of Exile: Sentinel eingeführt werden! Diese neuen einzigartigen Gegenstände werden vom Unendlichen Hunger, vom Schwarzen Stern, vom Schöpfer, vom Über-Ältesten, der Seherin und Sirus fallen gelassen.

Verewigt euch im Spiel

Neben dem Launch von Path of Exile: Sentinel veranstalten wir ein Event, bei dem Spieler im autarken Hardcore-Spielmodus der Sentinel-Liga darum wetteifern können, die neuen Über-Endgame-Bosse zu bezwingen. Die Gewinner können sich im Spiel verewigen, indem sie einen einzigartigen Gegenstand oder eine Weissagungskarte gestalten, die mit Path of Exiles August-Erweiterung 3.19 veröffentlicht wird. Behaltet die nächsten News-Beiträge im Auge, um mehr zu erfahren.

Gleichbleibende Balance der Spielercharaktere

Wir probieren in dieser Erweiterung mit der Charakter-Balance etwas ganz Neues aus. Wir nehmen absichtlich keinerlei Änderungen an der Charakter-Stärke vor. Das bedeutet keine Nerfs, keine Buffs, nichts. Jeder einzelne Build und Build-Guide, der für "Siege of the Atlas" erstellt wurde, wird in Sentinel exakt gleich funktionieren. Ihr könnt euren Ligastarter also bereits jetzt schon planen, da ihr die Gewissheit habt, wie gut dieser funktionieren wird.

Stellt euch schwierigen Monster-Modifikatoren

Wir ersetzen alle bestehenden Monster-Modifikatoren durch die Modifikatoren, die wir in der Archnemesis-Liga eingeführt haben, die alle im Kampf hocheffektiv und auf einen Blick schnell erkennbar sind. Magische Monstergruppen teilen sich einen Modifikator, während seltene Monster üblicherweise über zwei Modifikatoren – in seltenen Fällen auch mehr – verfügen. Kombinationen aus mehreren synergetischen Modifikatoren können im Kampf zu ziemlich gefährlichen Situationen führen.

Benutzt einen Controller am PC

Wir haben die Unterstützung von Spielcontrollern für die PC-Version von Path of Exile implementiert. Wenn ihr das Glück habt, bereits ein Steam Deck zu besitzen, könnt ihr mit Path of Exile also direkt loslegen!

Entdeckt Verbesserungen am Spielerlebnis

In dieser Erweiterung haben wir mehrere kleine Verbesserungen am Spielerlebnis hinzugefügt, die eure Spielerfahrung auf verschiedene Weise erleichtern sollten. Zum Beispiel ist es jetzt viel einfacher, Karten im Atlas als eure Lieblingskarten auszuwählen. Wir haben auch Einstellungen hinzugefügt, mit denen ihr festlegen könnt, wer Zugriff zu den Portalen in eurem Versteck haben soll. Es gibt mehrere weitere neue Features, die wir in der kommenden Woche enthüllen werden.

Schließt schwierigere Herausforderungen ab

Das Herausforderungssystem in der Sentinel-Liga ist viel schwieriger, aber dafür viel lohnender als das der vergangenen 21 Ligen. Frühe Herausforderungen wurden zusammengefasst, sodass ihre Belohnungen jetzt schon mit 6 und 12 Abschlüssen freigeschaltet werden, statt wie bisher mit 12 und 24. Path of Exiles beste Spieler müssen sich nun viel schwierigeren Herausforderungen stellen, und es gibt 10 verschiedene Belohnungen, die ihr freischalten und dadurch zwei vollständige Rüstungssets inklusive Flügel erhalten könnt.

Erforscht Kiracs Schatzkammer

Kiracs Schatzkammer kehrt in der Sentinel-Liga mit einem brandneuen Set an exklusiven Skins für einzigartige Gegenstände zurück. Kauft ihr den Zugang zu Kiracs Schatzkammer, könnt ihr euch diese exklusiven Belohnungen abholen, während ihr die Karten-Bonusziele in der Sentinel-Liga abschließt. Diese exklusiven Skins, die jeweils einen besonderen kosmetischen Gameplay-Effekt haben, werden auf beliebte einzigartige Gegenstände angewendet, die ihr in Path of Exiles Endgame erbeuten könnt.

Ihr könnt den Pass zu einem beliebigen Zeitpunkt eures Fortschritts kaufen und damit rückwirkend alle Skins freischalten, die ihr euch verdient habt. Dasselbe gilt für den Archnemesis-Pass, der immer noch im Shop erhältlich ist! Weitere Informationen erhaltet ihr unter https://de.pathofexile.com/vault

Zeigt eure Unterstützung für das Spiel

Zum Start der Sentinel-Liga bringen wir auch zwei neue Sets an Unterstützerpaketen heraus: Die Arkanist- und Schnitter-Unterstützerpakete sind jeweils in drei Preiskategorien verfügbar und enthalten jede Menge Punkte und mehrere exklusive Mikrotransaktionen, die mit dem Gameplay auf ganz neue Weise visuell interagieren.

Path of Exile: Sentinel erscheint am 13. Mai auf dem PC und Mac und am 18. Mai auf der Xbox und PlayStation.

Pressemappe herunterladen