Patch-Notes 3.2.2c

Patch-Notes 3.2.2c

  • Die Leichen von seltenen und legendären Bestien sowie von Albino-Rhoas können nicht mehr verbraucht oder zerstört werden (Nekromantische Netze ausgenommen).
  • Die Prophezeiung 'Eine lohnende Verbindung' verhindert nicht mehr die Durchführung des Rezepts für 'Erhabene Scherben'.
  • Die Beute des Ältesten wird jetzt erst fallen gelassen, nachdem er explodiert ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Leiche des Ältesten verbraucht werden konnte, wodurch die Explosion nicht ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Blutgeysire in der Begegnung mit dem Boss 'Saqawaler Würgergeist' am Ende ihrer Dauer explodierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Monster 'Stürzender Ursa' im Bosskampf der 'Unterirdischer Fluss'-Karte als fangbar angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem von der Knochenkönigin beschworene verderbte Bestien und verderbte Rhoas als fangbar angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die verfluchten Monolithen in einer 'Grabstätte'-Karte mit dem Modifikator 'Doppelt' den Schaden durch den Schrei von 'Doedre die Schänderin' nicht korrekt verhinderten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem 'Beschwörer des Wahnsinns' in der Begegnung mit dem Ältesten weiterhin 'Unheimlicher Verfall' verbreiten konnten, während euer Charakter tot war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die durch Teleport- und Klonpfeil erschaffenen Klone länger leben konnten, als es angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Charaktere mit 'Chaos-Impfung' durch einen Rundungsfehler sterben konnten. Dies trat hauptsächlich bei Spielern auf, die von 'Rausch' beeinflusst waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Wert '100% verringerte Manakosten von Fertigkeiten' verhinderte, dass Modifikatoren für Gesamtmanakosten nicht angewendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Aspektfertigkeiten nach dem Tod aktiv blieben, aber kein Mana reservierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Ausgang aus dem Bossraum in der 'Verseuchtes Tal'-Karte deaktiviert werden konnnte, nachdem der Boss besiegt wurde und anschließend ein anderer Spieler den Bossraum betrat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler feststecken bleiben konnten, nachdem sie den Bossraum in der 'Urbecken'-Karte betraten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in der 'Elendsviertel'-Karte der Bossraum manchmal nicht erreichbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Texturen von Charaktermodellen im Erstellungsbildschirm verspätet geladen worden sind.
  • Es wurde zwei Instanz-Abstürze behoben.
Zuletzt angestoßen am 17.04.2018 18:15:08

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: