Diese Woche möchten wir euch einige Änderungen an Bogenfertigkeiten vorstellen, an denen wir zurzeit arbeiten. Hierbei schauen wir uns die grundlegende Überarbeitung von Pfeilregen und dessen Vaal-Version an und gehen auf die Ungleichheiten zwischen Sperrfeuer und Explosionsregen ein.

Pfeilregen

Wir möchten diese Fertigkeit auch in höheren Stufen konkurrenzfähig machen. Zwar war der Wirkungsbereich in niedrigen Stufen bisher ausreichend, sobald Spieler jedoch Zugang zu durchbohrenden und zusätzlichen Projektilen hatten, konnten andere Bogenfertigkeiten im Vergleich eine weitaus größere Fläche abdecken. Wir konnten den Wirkungsbereich nicht einfach vergrößern, da dieser dann viel zu groß ausfallen müsste, um mit anderen Projektilfertigkeiten mithalten zu können.

Die überarbeitete Version lässt Pfeile regnen, bei dem jeder einzelne Pfeil am Zielpunkt Flächenschaden verursacht, und die Fläche, in der die Pfeile landen, ist weitaus größer als in der ursprünglichen Version von Pfeilregen.

Wir haben mit der Verteilung der Pfeile etwas herumexperimentiert, bis wir uns schließlich auf diese Version geeinigt haben. Die Hälfte der Pfeile fällt zufällig und die andere Hälfte fällt auf Ziele im jeweiligen Bereich. Die Ziele werden in einer Reihe von Ringen ausgewählt, die vom anvisierten Ziel ausgehen, sodass die Auswahl der Ziele relativ ausgeglichen ist. Dies wird anhand dieses Screenshots verdeutlicht:



Durch “Zusätzliche Pfeile” werden mehr Pfeile hinzugefügt, die sich über die äußeren Ringe verteilen und dadurch den gesamten Schadensbereich ausdehnen, ohne dass der Schaden auf individuelle Ziele beeinflusst wird.

So fallen die Pfeile, wenn sich Ziele im Bereich befinden:



Die Fertigkeit erhält darüber hinaus auch zusätzliche Effekte, um den Schaden der Pfeile zu verdeutlichen.



Vaal-Pfeilregen

Die Änderungen an Pfeilregen werden, mit einigen zusätzlichen Anpassungen, auch auf Vaal-Pfeilregen angewendet.

Die Fertigkeit wird mehr Pfeile feuern, was bedeutet, dass Pfeile über einem größeren Bereich fallen gelassen werden. Darüber hinaus wird der Pfeilregen mehrere Male wiederholt, wodurch die Fertigkeit verstärkten und andauernden Schaden verursacht und damit einen Bereich für eine längere Dauer einnehmen kann.

Statt Gegner an Ort und Stelle festzusetzen, werden diese durch die Fertigkeit verstümmelt und ihre Bewegungsgeschwindigkeit um 75% verringert. Indem die Gegner verlangsamt statt aufgehalten werden, unternehmen diese eher einen Versuch, auf den Charakter zuzustürmen, statt stehenzubleiben und sofort Fernangriffe zu starten. Durch diese Änderung eignet sich die Fertigkeit viel besser, um kontrollierter mit großen Monsteransammlungen fertigzuwerden.

Sperrfeuer

Diese Fertigkeit bildet derzeit den Grundstein vieler mächtiger Bogen-Builds. Durch das Ergänzen zusätzlicher Projektile, das auf verschiedene Art und Weise bewerkstelligt werden kann, ist der Schaden von Sperrfeuer auf einzelne Ziele kaum zu überbieten.

Zusätzliche Projektile führen zu einer extremen Schadenserhöhung (da die Fertigkeit 25% mehr Schaden für jedes zusätzliche Projektil gewährt). Jedoch möchten wir den Schaden der Fertigkeit nicht einfach verringern, da diese dadurch an Nutzen verliert, bis Spieler eine Möglichkeit gefunden haben, zusätzliche Projektile hinzuzufügen.

Wir experimentieren derzeit mit einer Version der Fertigkeit, die über eine Basisanzahl von 5 statt 4 Projektilen verfügt und dessen Schaden entsprechend verringert wird. Das bedeutet, dass der Spieler für jedes zusätzliche Projektil 20% mehr Schaden verursacht.

Auf lange Sicht arbeiten wir an Alternativen, die mit Sperrfeuer mithalten können, aber da sich das Zusammenspiel mit zusätzlichen Projektilen bei Sperrfeuer so extrem auswirkt, sind wir quasi dazu gezwungen, den Schaden pro zusätzlichem Projektil zu verringern, um anderen Fertigkeiten eine Chance zu geben. Dadurch haben wir die Möglichkeit, andere Bogenfertigkeiten insgesamt mit mehr Schlagkraft auszustatten.

Explosionsregen

Explosionsregen galt zuvor als eine der beliebten Fertigkeiten für hohen Einzelzielschaden, und wir möchten der Fertigkeit wieder zu ihrem alten Glanz verhelfen.

Die Fertigkeit wird in Zukunft 100% des physischen Schadens in Feuerschaden umwandeln. Waldläuferin-Charaktere haben keinen leichten Zugang zu einer vollständigen Umwandlung zu Feuerschaden, weshalb wir die Fertigkeit mit dieser Eigenschaft ausgestattet haben, damit ihr euch die Interaktionen zwischen elementaren Schadensquellen zunutze machen könnt.

Sobald die Gemme Stufe 20 erreicht hat, durchdringt die Fertigkeit 25% des gegnerischen Feuerwiderstands. Wir wollten ursprünglich den Schaden um ca. 25% erhöhen, haben uns aber für diesen Weg entschieden, damit die Fertigkeit auch gegen Ziele effektiv ist, die über Elementarwiderstände verfügen.

Wir beschäftigen uns derzeit mit zusätzlichen weitreichenden mechanischen Änderungen an Explosionsregen und anderen Bogenfertigkeiten, die sich auf einzelne Ziele richten, darunter auch das Zusammenspiel von Explosionsregen mit zusätzlichen Pfeilen. Wir halten euch über diese Fertigkeiten bis zur Veröffentlichung von 3.3.0 und darüber hinaus auf dem Laufenden.

Wir werden euch in den kommenden Wochen mit mehr Informationen zu weiteren Überarbeitungen versorgen, sobald diese spruchreif sind. Momentan ist noch nichts in Stein gemeißelt, daher freuen wir uns über jegliche Form von Anregung und Feedback!
Beitrag von
am
Grinding Gear Games
very nice
Ign: The_Horus

My profile & builds @: http://www.pathofexile.com/forum/view-thread/544588

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: