Feedback zum Neuen Atlas. Unser Endgame ist weg!!!

Hallo GGG,
wollte Euch mal unser (Mein Sohn & Ich) Feeback geben zum neuen Atlas.
Am Anfang war es ganz spaßig alles Freizuschalten und erstmal zu checken wir das Überhaupt geht. Nachdem dann alles Freigeschaltet war haben wir uns auf die neuen Bosse fokussiert aber schnell gemerkt das der Aufwand viel zu groß ist für, dass was man ab und zu bekommt. Teilweise brauchte ich 10 Maps um endlich die Farbe drauf zu bekommen und zig weitere bis dann der Wächter kommt und Schluss endlich nichts droppt. 3 Awakener Gems habe ich bis jetzt gefunden bei über 100 Runs.
Mein Sohn hatte ein wenig mehr Glück jedoch auch nicht viel mehr.
Daraufhin entschied ich mich wieder einfach Meine Lieblings Map zu Farmen. Da viel mir erst auf das ich Burial Chambers ganze 3 mal bekommen habe und es ja keine Möglichkeit gibt so wie früher 16er Orb drauf die anderen 4 16er Map löschen und Farmen. Doch das geht ja jetzt nicht mehr. Ich hatte zwar noch paar alte jedoch sind die jetzt weg. Jetzt bin ich gezwungen irgendwelche Maps zu machen die mir vom Layout gar nicht gefallen oder keine gute Divination Karte haben nur um zu hoffen das vielleicht mal eine Burial Chambers droppt auf 14.
Jetzt ist es das gleiche wie bei D3 mit diesen Greater Rift wo zufällig ausgewählt werden und man 15 Rifts auf machen muss um mal ein gutes zu bekommen. Des Wegen wechselte ich auch zu POE weil da konnte ich mir eben aussuchen welche Map ich Farme. Mit dem jetzigen Atlas ist es nicht möglich.
Hatte auch schon versucht mir Burial zu kaufen aber das ist ja aussichtslos die paar Maps die es im Trade gibt und dann auch nur maximal Level 14 und von den kosten mal abgesehen.

Unser Endgame ist somit weg mit dem neuen Atlas. Ich fand den alten Atlas besser. Man hätte ja die alten Wächter gegen die neuen austauschen können und Shaper gegen Sirus aber den 16er Elder Orb drin lassen und auch nur 4 Maps stufe 16 und fertig. Jetzt ist es wie D3 der Zwang irgendwelche Maps zu spielen die mir nicht gefallen oder eben gar nicht mehr Spielen. Was eigentlich schade wer weil POE eigentlich ein Mega Game ist jedoch der Neue Atlas in der Form war in unseren Augen ein Rückschritt was die Maps angeht.
Bin auch mal gespannt wie das mit dem Atlas läuft wenn der nächste Patch kommt, ob man dann wieder alles Freispielen muss (Standard) weil ganz ehrlich haben wir da kein Bock drauf drum spielen wir auch Standard um nicht immer wieder von vorne anfangen zu müssen.

Uns fehlt unsere 16er Burial Chambers und die Freude das in der Map dann 2-5 Burial Chamber Maps zurückkommen und zu hoffen das ein Doctor droppt. Das waren noch schöne Zeiten.

PS: Die Metamorphe Season habe wir nach 3 Wochen abgebrochen, weil wir mit dem Atlas nicht weitergekommen sind. Es kamen nicht die Maps die wir brauchten und gedroppt ist auch nichts um das Geld zu haben die fehlenden zu kaufen. Dazu kamen die Bosse die ein dauernd instant getötet haben führte dazu das wir wieder zu Standard wechselten.

Lg
Julien & Dario
Zuletzt angestoßen am 18.02.2020, 12:33:45
ich fand den alten atlas auch besser, allerdings hatten damit die ganzen profispieler nur wenige maps zu auswahl was das endgame eintönig machte.


wenn man kein profi ist oder extrem effektiv spielt, kommt man im neuen atlas nicht so weit wie im alten. es dauert alles länger.

wenn ihr sirus schonmal geschlage habt, seid ihr insgesamt schon weiter als ich, habs nur einmal versucht und ihn nichtmal auf halbes leven runterbekommen mit 6 portalen.

awakener gems kenne ich auch nur von pathofexile.com/trade :)
age and treachery will triumph over youth and skill
Mit dem altem Atlas konnte man auch jede Map machen sogar besser als jetzt. Elder Orb auf seine Lieblingsmap drauf und die 4 Maps in der mitte wegmachen und schon droppte nur noch die 16er. Jetzt muss man die Maps spielen die einem Droppen ob man will oder nicht. Und das ist das was richtig scheisse an dem neuem Atlas ist.
"
Goosman79 schrieb:
Mit dem altem Atlas konnte man auch jede Map machen sogar besser als jetzt. Elder Orb auf seine Lieblingsmap drauf und die 4 Maps in der mitte wegmachen und schon droppte nur noch die 16er. Jetzt muss man die Maps spielen die einem Droppen ob man will oder nicht. Und das ist das was richtig scheisse an dem neuem Atlas ist.


elder orb hatte ich nie. so weit bin ich nie gekommen.

hab gerade mal shaper gekillt bevor sie den atlas umgebaut haben, das war als man noch essence drain spielen konnte ohne 30 exalteds für den charakter auszugeben.

age and treachery will triumph over youth and skill
Hallo GGG

könnt Ihr mir mal bitte Antworten wie das mit dem Atlas weiter laufen soll. Weil so wie es jetzt ist, ist es nicht gut. Ich kann meine Lieblings Maps nicht mehr Spielen weil man die Maps nicht bekommt. Ich habe kein Bock irgendwelche Maps zu machen die vom Layout und Divination Karten schrott sind. Das war ja das geile an POE das ich den Atlas so einstellen konnte das ich meine Lieblingsmap immer wieder bekomme. Warum macht ihr den selben scheiß wie D3 (Greater Rifts) verstehe ich nicht. Alle unseren guten Maps sind weg und somit auch unsere Motivation POE noch zu spielen momentan. Und Season mit dem Atlas werde ich auch nicht machen das tuhe ich mir nicht nochmal an. Verstehe echt den Sinn nicht dahinter. Die neuen Wächter, die neuen Gems und den Sirus hättet Ihr auch einfach in den alten Atlas reinmachen können ohne den Atlas so kaputt zu machen. Und diese Farben (rot,blau,grün,gelb)auf den Gebietet zu bekommen ist auch nur nervig. Meint ihr es macht Spaß 10 schrottige Maps zu machen um einmal die Farben zu bekommen und dann noch zig weitere schrottige Maps zu machen damit der Wächter endlich kommt, um dann von dem ein blödes gelbes Item zu bekommen. Hammer Spielspaß...

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: