Tägliche abfrage des Path of Exile Account Unlock Code

Ich bekomme täglich die aufforderung mein Kennwort im Spiel neu einzugeben weil ich mich angebich von einem neuen Ort einloggen würde (ich spiele nur am Standrechner im Arbeitszimmer)

Hinzu kommt dann das ich zusätzlich einen Code eingeben muss der dann per email kommt, das ganze ist einfach nur nervig.

Ich habe auch bereits 5 mal den Support angefragt diese Code Abfrage zu deaktivieren.

Nach 3 Anfragen wurde ich dann nach characternamen auf meinem Account gefragt, dies beantwortete ich und danach hab ich nichts mehr gehört.

Als ich dann nachfragte weshalb nicht passiert sei fragte man mich nach dem Ort von wo aus der Account erstellt worden ist. (ich bin in den letzten Jahren mehrmals umgezogen, weshalb ich das nicht genau sagen kann)

Ich komme mir hier vom Support Team wirklich veräppelt vor.

Gibt es überhaupt jemanden bei dem diese Codeabfrage vom Support deaktiviert wurde oder ist das nur ein Ammenmärchen ?
Zuletzt angestoßen am 03.08.2019, 19:39:08
Die Kennworteingabe ist erforderlich, wenn sich deine öffentliche IP Adresse geändert hat. Wahrscheinlich hast du so wie ich ein Provider, der alle 24 Stunden ein kurze Zwangstrennung durchführt und dabei dann die an den Kunden vergebene IP Adresse wechselt. 1&1 macht das so, Telekom macht keine Zwangstrennung mehr und Unity Media z.B. nicht. Die haben aber auch teilweise andere Nachteile aus meiner Sicht.

Der Code per Mail kommt, wenn deine neue öffentliche IP Adresse laut der von GGG verwendeten Datenbank einem andern Standort zugeordnet ist. Die 10 Sekunden cut&paste des Codes aus der Mail ist mir die höhere Sicherheit meines Accounts bei GGG jedenfalls wert.
Während ich 6 Monate Nutzer im Telekom Netz war, hatte ich nur recht selten diesen Code bekommen. Telekom hatte mir wohl immer IP Adressen aus demselben Bereich zugeordnet.
Jetzt seit ich wieder im Versatel Netz bin, kommt der Code wieder jeden Tag, weil meine IP Adresse laut GGG Datenbank irgendwo aus wechselnden Orten rund um Wuppertal käme. In Wuppertal selbst ist der Breitband POP zu dem meine VDSL Anbindung terminiert.

Das der Support auf Anfrage diese "Code per Mail erforderlich" Security Richtlinie deaktivieren kann, stammt aus den früheren Infos von Usern, für die das gemacht wurde.
Vielleicht hat sich die Policy von GGG jetzt geändert oder dein Nutzungsprofil ist zu ungewöhnlich. Ich als Support würde solche Security Richtlinien auch nicht deaktivieren, wenn ich mir dadurch Mehrarbeit bei der Bearbeitung von Meldungen über geklaute Accounts einhandele.
Ich glaube jemand hat sich mir bereits angenommen, eben funktionierte es ohne den Code.

Danke :thumbsup:
Kleiner Tip, die meißten "großen" Provider machen schon länger keine
Zwangstrennung mehr.
Allerdings ist in vielen Routern diese Prozedur einfach noch eingestellt.
Im Zweifel mal im Router unter Internet/Verbindung/Zugangsdaten/Verbindungseinstellungen o.ä. nach sehen.
Bin da auch erst kürzlich drüber gestolpert.

Das ändert allerdings nix daran, das POE sich gern nach nem Patch sehr
seltsam verhält, mal reicht einmal PW eingeben, mal schickt er danach
trotzdem eine Mail raus ohne erkennbaren Grund.

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts ^^

Bitte das Bilderspiel im Forum-login weg und nen dickeren "anmelden-button" rein.

Danke!
Zuletzt bearbeitet von MezzomanOne um 25.06.2019, 06:32:33
"

Kleiner Tip, die meißten "großen" Provider machen schon länger keine
Zwangstrennung mehr.
Allerdings ist in vielen Routern diese Prozedur einfach noch eingestellt.
Im Zweifel mal im Router unter Internet/Verbindung/Zugangsdaten/Verbindungseinstellungen o.ä. nach sehen.



Danke hab es mal test weise deaktiviert, denke aber da ich 1&1 habe das das nichts bringen wird.
Ne zu früh gefreut heute kam die abfrage wieder,

an den technischen Support was muss ich tuen damit ihr das deaktiviert ?
Hallo! Könnten Sie uns bitte unter support@grindinggear.com kontaktieren und wir können Ihnen weitere Informationen geben.

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: