Der Blick auf die Statistiken einer Liga ist zum einen für unsere Designer sehr interessant und bietet uns zum anderen auch eine gute Gelegenheit, um zu sehen, wie sich das tatsächliche Spielerverhalten von unseren Erwartungen unterscheiden kann.

Die Endgame-Inhalte von Betrayal drehten sich um Unterschlüpfe. Es war nicht vorgesehen, dass ihr alle Unterschlüpfe gleich oft antrefft. Wir hatten ebenfalls eine grobe Vorstellung davon, wie es aussehen würde, wenn ein Spieler naive Entscheidungen trifft (ohne darauf Einfluss zu nehmen, welchen Unterschlupf man bevorzugt abschließt).

Geplante relative Aufschlüsselung mit naiven Entscheidungen
Unterschlupf der Befestigung30,84 %
Unterschlupf des Transports30,84 %
Unterschlupf der Forschung10,28 %
Unterschlupf der Intervention20,56 %
Unterschlupf des Drahtziehers7,48 %


Wir haben erwartet, dass Spieler versuchen würden, den Unterschlupf der Forschung häufiger abzuschließen, und uns war auch bewusst, dass sie Entscheidungen treffen würden, die ihrer Meinung nach den besten Gegenwert versprechen. Aus unterschiedlichen Gründen nahmen wir während der Entwicklung viele Änderungen an den Betrayal-Entscheidungen und deren Belohnungsmechanismen vor, um zu verhindern, dass eine Strategie zu dominant wurde.

Diese Statistiken stammen aus der letzten Woche und repräsentieren somit die Spielerfahrung zum Ende einer Liga hin, zu welchem Zeitpunkt sich die Spieler Ziele gesetzt haben und am ehesten verstehen, was sie tun:

Tatsächliche Aufschlüsselung der Unterschlupf-Abschlüsse
Unterschlupf der Befestigung27,83 %
Unterschlupf des Transports25,94 %
Unterschlupf der Forschung17,35 %
Unterschlupf der Intervention25,04 %
Unterschlupf des Drahtziehers3,83 %


Das besorgniserregendste Ergebnis für uns hier ist, dass der Unterschlupf des Drahtziehers seltener gespielt wird, als wir es beabsichtigt haben. Dies liegt teilweise an der Gefahr der Begegnung, die sehr deutlich wird, wenn wir uns die Aufteilung der verschiedenen Betrayal-Ligatypen ansehen. Wir können auch sehen, dass die Aufschlüsselung der Unterschlüpfe in autarken Ligen viel näher an unseren Vorstellungen liegt, was darauf hindeuten kann, dass die Möglichkeiten des Handels die Strategie grundlegend beeinflussen.

GebietBetrayal HardcoreBetrayal AutarkBetrayal Autark Hardcore
Unterschlupf der Befestigung29,57 %32,68 %34,60 %
Unterschlupf des Transports28,60 %30,61 %34,70 %
Unterschlupf der Forschung17,31 %13,13 % 11,65 %
Unterschlupf der Intervention23,05 %20,05 %17,91 %
Unterschlupf des Drahtziehers1,46 %3,54 %1,14 %


Weitere Faktoren, die Einfluss darauf hatten, wie oft der Unterschlupf des Drahtziehers gespielt wurde, korrelieren mit dem Zeitfaktor und den Belohnungen. Hier können wir die durchschnittlich aufgewendete Zeit bis zum Abschluss sehen:

Unterschlupf des Drahtziehers – ZeitaufwandMinuten
Betrayal9,46
Betrayal Hardcore7,67
Betrayal Autark11,52
Betrayal Autark Hardcore9,76


Fortschritt bei Herausforderungen (von Spielern mit >=1)




  • 24,26 % der Spieler haben 12 Herausforderungen abgeschlossen und den Betrayal-Helm erhalten.
  • 6,19 % der Spieler haben 24 Herausforderungen abgeschlossen und den Betrayal-Auraeffekt erhalten.
  • 1,08 % der Spieler haben 36 Herausforderungen abgeschlossen und den Betrayal-Umhang erhalten.

Wie immer liefern uns diese Statistiken nützliche Informationen für die Planung zukünftiger Ligen und sie werden auch sehr hilfreich sein, falls wir Betrayal in das Hauptspiel übernehmen.
Beitrag von
am
Grinding Gear Games
Glückwunsch an alle die den Eintritt in den 40er Club geschafft haben.

Ick fand die Challenges richtig gut diese Liga. Es waren keine besonderen Glückschallenges dabei (wie z.B. "Find a Perandus Trove") sondern mehr "grindlastiger" Art. Gerne wieder.

Einziger Kritikpunkt: Shaper-Strongholds zählten nicht für die Mapchallenge was nich so ganz schlüssig war. Auch wenn es für die Strongholds ne eigene Challenge gab.

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: