Patch-Notes 3.1.1

Patch-Notes 3.1.1

  • Die Abgrund-Unterstützerpakete wurden hinzugefügt.
  • Die Chance, einem Lich-Boss am Ende eines Abgrunds in Karten der Stufe 75 und höher zu begegnen, ist jetzt drei Mal wahrscheinlicher. Die Chance, einem Lich-Boss in Karten der Stufe 70-74 zu begegnen, wurde sogar noch weiter erhöht, um sie an die Chance von Karten der Stufe 75 anzugleichen.
  • Der Minimap wurde ein Icon hinzugefügt, das sich zusammen mit dem Abgrundriss bewegt.
  • Die 'Pferch'-Karte kann nicht länger als Zana-Mission spawnen, da sie mit der Mission "Tötet die verderbten Bosse" nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Schwächungen (Debuffs) werden jetzt auf der zweiten Linie angezeigt, statt zuvor auf der ersten Linie, wenn keine Stärkungen (Buffs) aktiv waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem manchmal kein Audio zu hören war, wenn bereits zu viele Sounds abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem manche Gilden die Truhenfächer in ihrer Gildentruhe nicht anzeigen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Karten nicht mehr betreten werden konnten, nachdem ein autarkes Konto mit einem Karten-Truhenfach migriert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem 'Nur Entfernen'-Truhenfächer nicht korrekt funktionierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Icon für Schwächungen (Debuffs) vom Amok-Kill-Counter verdeckt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die "Mission abbrechen"-Option ganz oben in Vagans Dialogmenü erschien.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Tresore Abgrund-Monster wiederbeleben konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Monster mit dem Modifikator "Einverleibter Schatz" keinen einzigartigen Gegenstand fallen ließ.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Herausforderung "Vernichtet Atziris Trio, indem Ihr A'alai zuletzt tötet" nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Amanamu, Gebieter der Lichtlosen, keine Aktionen mehr durchführte und immun gegen Schaden wurde. Dies ist ein Folge-Fix zum vorherigen vorläufigen Fix, der mit 3.1.0d implementiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Vernichter 'Blitzranken' kanalisieren konnte, ohne Sicht auf das Ziel zu haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kreaturen nicht korrekt von 'Mehrfachschlag' und 'Zauberecho' unterstützt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem im 'Stift des Poeten' eingefasste Zauber verhinderten, dass andere auslösbare Fertigkeiten ausgelöst werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem "Projektile erhalten x% des Schadens (Chaosschaden ausgenommen) als extra Chaosschaden pro Verkettung" nicht korrekt funktionierte, wenn man nur 1 Verkettung hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem "Gesichtsschleier des Ketzers" fälschlicherweise "x% verringerte Wirkung eingefasster Juwelen" anstelle von "Eingefasste Gemmen haben x% verringerte Manareservierung" anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Gegenstände eine nicht vorgesehene Kombination von Modifikatoren annehmen konnten, wodurch auf Gegenständen der Modifikator "Eingefasste Gemmen werden unterstützt durch 'Gift' Stufe 38" dargestellt werden konnte. Dies ist ein rein visueller Fehler. Existierende Gegenstände verbleiben wie sie sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich 'Blutopfer' nicht die Kategorie mit anderen Opferzaubern teilte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Fertigkeit 'Einäscherung', die durch 'Zauberkaskade' unterstützt wurde, nicht die korrekte Anzahl an Leichen vebrauchte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Fertigkeit 'Reinkarnation', die durch 'Zaubertotem' unterstützt wurde, keine Leichen in der Nähe von Kitava als Ziel wählen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich die Projektile von 'Magmakugel' nicht korrekt verhielten, wenn die Fertigkeit durch 'Projektilsalve' unterstützt wurde.
  • Es wurden zwei Abstürze bei der Begegnung mit dem Vernichter behoben.
  • Es wurde ein Instanz-Absturz behoben.
Zuletzt bearbeitet von JuliaS_GGG um 19.06.2018 12:42:50
Zuletzt angestoßen am 14.12.2017 20:52:10

Beitrag melden

Konto melden:

Meldegrund

Weitere Informationen: